Archiv für Dezember 2010

„Aggressive Klimapolitik“

US-Diplomaten beschreiben Bundeskanzlerin Angela Merkel als überzeugte Klimaschützerin. In internen Dokumenten befürchten sie öffentliche Konflikte mit ihr.

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf taz.de

Man weiß nicht, ob es ein Lob oder eine Beleidigung für die deutsche Regierung ist: US-Diplomaten sprechen von einer „aggressiven Klimapolitik“ Deutschlands. In einem Bericht der US-Botschaft aus dem Jahr 2008 heißt es: „Kanzlerin Merkel und die restliche politische Führung Deutschlands verfolgen weiterhin ernsthaft aggressive internationale Maßnahmen gegen die Erderwärmung.“ (mehr…)

Ein Stromnetz mit Bürgerbeteiligung

Unternehmen und Umweltverbände haben sich im Forum Netzintegration auf Empfehlungen an die Politik geeinigt: Vor allem soll die Bevölkerung mitgenommen werden.

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf taz.de

Mehr Stromleitungen unter der Erde und Bürgerbeteiligung von Anfang an: Das sind die beiden zentralen Vorschläge, die das Forum Netzintegration entwickelt hat, um die Akzeptanz für den Ausbau des Stromnetzes zu erhöhen. Fast zwei Jahre lang hatten Umweltschützer, Netzbetreiber, Bürgerinitiativen und Wissenschaftler diskutiert. Am Montag übergaben sie ihre gemeinsamen Empfehlungen an die Ministerien für Umwelt und Wirtschaft, am Dienstag stellten sie sie der Öffentlichkeit vor. (mehr…)