Archiv für August 2013

Der große Test der Wahl-O-Maten

Wo setze ich am 22. September mein Kreuz? Im Internet gibt es viele Hilfsangebote für die Entscheidung. Der Wahl-O-Mat hat längst seine Nachmacher. Ein Überblick

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Das Klicken des Wahl-O-Mats ist zum Volkssport geworden. Bei der vergangenen Bundestagswahl haben 6,7 Millionen Menschen im Internet getestet, welcher Partei sie am nächsten stehen. Das ruft natürlich Neider auf den Plan. Und so gibt es in diesem Jahr zum Beispiel auch den Bundeswahlkompass, das Parteienavi, den Thesentest von SZ.de und den National-O-Mat. Hier der ultimative Vergleich. (mehr…)

bundestag bundestagswahl internet wahl wahl o mat bundestag bundestagswahl internet wahl wahl o mat

Die unbekannten Nachbarn

Das Flüchtlingsheim in Berlin-Hellersdorf wird zum Hassobjekt der NPD. Was denken die Anwohner?

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Ein Flüchtlingsheim in unserer Nachbarschaft? Wenn die Politik schon nichts unternimmt, müssen das die Bürger selber in die Hand nehmen. Auf ihre ganz eigene Art. Sie haben eine Mahnwache angemeldet, nur wenige Meter von der Asylunterkunft in Berlin-Hellersdorf entfernt. Aber sie demonstrieren hier nicht gegen die Flüchtlinge, sondern für sie. Und sie wollen das tun, was die Politik aus ihrer Sicht verschlafen hat: die Anwohner informieren und mit Vorurteilen aufräumen. (mehr…)

asyl berlin flüchtlinge flüchtlingsheim hellersdorf npd asyl berlin flüchtlinge flüchtlingsheim hellersdorf npd

Was heißt hier arbeitslos?

Offiziell sind in Deutschland 2,9 Millionen Menschen ohne Job. In Wirklichkeit sind es aber deutlich mehr. Die Politik lässt die Zahlen schönrechnen

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Jeden Monat ist es das gleiche Spiel: Die Bundesagentur für Arbeit veröffentlicht die aktuellen Zahlen zur Arbeitslosigkeit in Deutschland, aber viele Menschen ohne Job tauchen in der Statistik gar nicht auf. Sie werden stattdessen als „unterbeschäftigt“ geführt. Im Juli 2013 waren offiziell 2,9 Millionen Menschen arbeitslos, das entspricht einer Quote von 6,8 Prozent. In Wirklichkeit waren jedoch beinahe 3,8 Millionen ohne Stelle (8,8 Prozent). Wie kann das sein? (mehr…)

arbeitsagentur arbeitslosigkeit arbeitsmarkt job statistik arbeitsagentur arbeitslosigkeit arbeitsmarkt job statistik

Tchibo und die „18″

Die Sportschuhe von Tchibo dürften Nazis erfreuen: Die Aufschrift „18″ steht bei ihnen für Adolf Hitler. Dabei können Geheimcodes nützlich sein – für eine freie Gesellschaft

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Deutsche, kauft deutschen Kaffee! Oder zumindest bei Tchibo. Das Hamburger Unternehmen verkauft inzwischen schließlich allerlei Dinge, jetzt auch für den alltäglichen Neonazi-Bedarf. Im Angebot gibt es Sportschuhe für 24,95 Euro, mit der Aufschrift: „18“.

Die Designer werden sich dabei wenig gedacht haben, die Näherinnen in Südostasien noch weniger. Aber Neonazis wissen: Der erste Buchstabe im Alphabet ist das A, der achte das H – die Initialien von Adolf Hitler. (mehr…)

18 geheimcodes nazis tchibo 18 geheimcodes nazis tchibo

Besser kein Sex mit der FDP

FDP-Wähler gehen laut einer Umfrage am häufigsten fremd, Piraten am seltesten. Was lernen wir daraus? Wir brauchen mehr Politik in der Partnerwahl!

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

FDP-Wähler heiratet man wohl besser nicht. Hätte es dafür noch eines Beweises bedurft, er wurde nun endlich geliefert. Wenige Wochen vor der Bundestagswahl meldet sich nämlich die Online-Singlebörse ElitePartner zu Wort, mit einer für deutsche Internetnutzer repräsentativen Umfrage zum Thema Sex, Liebe und – politische Parteien.

Ein paar Ergebnisse: Jeder vierte FDP-Wähler ist schon mal fremdgegangen, das ist mehr als bei den Anhängern aller anderen untersuchten Parteien. Grüne und Linke mögen auch etwas Abwechslung, SPD- und Unions-Wähler sind zurückhaltender. Am treuesten (zumindest in sexueller Hinsicht) sind aber die Piratenwähler – oder sie sind weniger ehrlich. (mehr…)

fdp internet liebe parteien partnerschaft piraten sex singlebörse fdp internet liebe parteien partnerschaft piraten sex singlebörse

Immer auf die Kleinen

Von dem neuen Leistungsschutzrecht für Presseverlage profitiert ausgerechnet der Internetriese Google. Auch bei den Zeitungen sind die großen Unternehmen im Vorteil

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Man könnte es als Absurdität abtun: Google lotst Millionen von Lesern auf die Seiten der großen Online-Magazine und was ist der Dank? Die Verlage wollen dafür auch noch Geld bekommen. Mit dem sogenannten Leistungsschutzrecht haben sie seit dem heutigen Donnerstag die rechtliche Handhabe dafür. Die kurzen Ankündigungstexte, die etwa GoogleNews anzeigt, stehen nun unter besonderem Schutz und dürfen nur mit Genehmigung verwendet werden.

Das neue Gesetz ist aber mehr als ein Scherz. Es ist ein Gesetz für die großen Unternehmen – und zwar auf beiden Seiten: bei den Verlagen und den Nachrichtenaggregatoren wie GoogleNews. Und es ist ein Gesetz, dass letztlich der Medienvielfalt schadet. (mehr…)

google internet leistungsschutzrecht medien presse google internet leistungsschutzrecht medien presse

Ein Schritt zur Abrüstung

Die Steuergelder sind immer noch besser in eine unbrauchbare Euro Hawk-Drohne investiert als in tödliches Kriegsgerät. Das Debakel ist eigentlich ein Grund zur Freude

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Die „Euro Hawk“-Drohne muss den Bundestagsabgeordneten eine Herzensangelegenheit sein. Eigentlich sollten im Sommer keine Sitzungen stattfinden, die Politiker können in den Urlaub fahren. Aber um das Drohnen-Debakel aufzuklären, wurde wenige Wochen vor der Wahl noch ein Untersuchungsausschuss ins Leben gerufen, der kürzeste überhaupt im wiedervereinigten Deutschland.

Das Kalkül der Opposition ist offensichtlich: Sie will den CDU-Verteidigunsminister Thomas de Maizière angreifen: Er trage die Schuld an der misslungenen Beschaffung der Aufklärungsdrohne „Euro Hawk“. Aber wäre das nicht vielmehr ein Verdienst des Ministers? Zumindest wenn man es ernst meint mit der Abrüstung. (mehr…)

bundeswehr drohne euro hawk frieden linkspartei militär thomas de maiziere waffen bundeswehr drohne euro hawk frieden linkspartei militär thomas de maiziere waffen