Archiv für Oktober 2014

Der gläserne Journalist

Zwei „Zeit“-Journalisten klagen gegen das ZDF, welches ihre Nähe zu Lobbygruppen aufzeigte. Es stellt sich die Frage: Wie viel Transparenz brauchen die Medien?

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Satire darf alles, Kabarett offenbar nicht. Derzeit stehen die Macher der ZDF-Sendung Die Anstalt vor Gericht. Es klagen zwei Zeit-Journalisten, Josef Joffe und Jochen Bittner. Ihre Namen wurden in einer Folge der Anstalt in Zusammenhang gebracht mit verschiedenen Lobbygruppen für pro-westliche Sicherheitspolitik. Verhandelt wurde nun vor Gericht, wer wo „Mitglied“ war oder ist und was man als „Organisation“ bezeichnen darf. Es sind spitzfindige Details, die für das Gewissen der klagenden Journalisten bedeutend sein mögen. Für den eigentlichen Skandal, der in der Sendung aufgezeigt wurde, ist das aber irrelevant: die Nähe von Journalisten zu Lobbyisten. (mehr…)

anstalt cahoots jochen bittner josef joffe journalismus lobbygruppen medien nähe organisationen Transparenz verstrikung zdf zeit journalisten anstalt cahoots jochen bittner josef joffe journalismus lobbygruppen medien nähe organisationen Transparenz verstrikung zdf zeit journalisten