Archiv für November 2017

Nukleare Amnesie

Früher war man sich einig, nun streiten Union, FDP und Grüne über den Abzug der US-Bomben

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Kim Jong-un und Donald Trump drohen mit einem Atomkrieg – und Deutschland? Ist mitten drin in der nuklearen Aufrüstungsspirale! In Büchel, Rheinland-Pfalz, sind US-Atombomben gelagert, die modernisiert werden sollen. Die amtierende Bundesregierung boykottiert auf Druck der USA das UN-Atomwaffenverbot. Wird es mit einer Jamaika-Koalition einen Wandel in der Atompolitik geben? (mehr…)

Büchel ohne Bomben

Die Regierung gratuliert den Atomwaffengegnern zum Friedensnobelpreis. Sie sollte lieber handeln

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Es ist eine mutige Entscheidung des norwegischen Komitees. Der Friedensnobelpreis geht 2017 an die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN). Das ist ein politisches Statement: für das internationale Atomwaffenverbot, gegen den Boykott der Atomwaffenstaaten und ihrer Verbündeter wie Deutschland. (mehr…)

Bonner Wetter

Klimaschutz ist die soziale Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Doch die Politik verharrt im Nichtstun

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Auf den ersten Blick ist die Tatsache lustig, auf den zweiten sehr ernst: Die Fidschi-Inseln übernehmen in diesem Jahr die Präsidentschaft für die Weltklimakonferenz, doch der Gipfel findet in Deutschland statt – dem Inselstaat fehlt es an Infrastruktur und Kapazitäten zur Ausrichtung des zweiwöchigen Mega-Events. Daher werden die Tausende Diplomaten, Politiker und Beobachter ab kommendem Montag in Bonn erwartet, dem Sitz des UN-Klimasekretariats. Deutschland hilft den Fidschi-Inseln, also alles paletti? Die Ausrichtung der diesjährigen Konferenz wirft ein Licht auf die strukturelle Ungleichheit in den Verhandlungen über die internationale Klimapolitik. Wer die Ressourcen hat, kann bestimmen, wohin die Reise geht. (mehr…)

bonn gipfel klima klimapolitik weltklimakonferenz bonn gipfel klima klimapolitik weltklimakonferenz