Tag-Archiv für 'abschottung'

Katastrophe mit Ansage

Zu Hunderten ertrinken die Menschen im Mittelmeer. Schuld ist auch die Bundesregierung, weil sie die Politik der Abschottung stützt

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Vor wenigen Wochen hat die Sterbesaison begonnen. Ungefähr 800 Menschen sind ertrunken, es war die größte Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer, die je bekannt geworden ist. Doch es steht zu befürchten, dass dies nur der traurige Anfang war. In den nächsten Wochen werden noch sehr viel mehr Menschen nach Europa aufbrechen. Sie treibt die blanke Verzweiflung in die oft hoffnungslos überfüllte Boote. Und sie werden weiter sterben. Die europäischen Politiker aber gucken tatenlos zu. In der ersten Woche reden sie von einem „Unglück“, zeigen sich geschockt und entsetzt. Hastig treffen sie sich zu Krisensitzungen. Aber anschließend gehen sie so schnell wie möglich zur Tagesordnung über. Am Ende ist alles wieder wie vorher. (mehr…)

abschottung asyl bulgarien eu europa flüchtlinge grenzen griechenland italien katastrophe spanien thomas de maiziere abschottung asyl bulgarien eu europa flüchtlinge grenzen griechenland italien katastrophe spanien thomas de maiziere

Flüchtlinge? No Way!

Australien schaltet weltweit Anzeigen, um Menschen davon abzuhalten, illegal einzureisen. Kritiker sind entsetzt. Aber ist die Warnung vor der Küstenwache so falsch?

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Es mutet an wie ein Filmplakat: Ein Schiff allein auf hoher See, die Wellen meterhoch, der Himmel gefährlich dunkel. Darüber der Schriftzug in Großbuchstaben: „NO WAY!“ In Wirklichkeit handelt es sich um eine Werbeanzeige. Australien befindet sich im Krieg gegen die Flüchtlinge und macht nun Propaganda in aller Welt, um potentielle Einwanderer abzuschrecken. In 16 Sprachen wurde die Kampagne übersetzt, es gibt große Zeitungsanzeigen und einen Film, der bei Youtube zu begutachten ist. (mehr…)

abschottung anzeige asyl asylbewerber australien flüchtlinge werbung abschottung anzeige asyl asylbewerber australien flüchtlinge werbung

Ein zynischer Minister

Innenminister Hans-Peter Friedrich will jetzt auf einmal das Flüchtlingssterben im Mittelmeer beenden. Aber seine Vorschläge sind unseriös, dreist und zynisch

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Es sind Krokodilstränen, die europäische Politiker nun vergießen. Als hätten die mehr als 230 ertrunkenen Flüchtlinge vor Lampedusa nichts mit der Abschottung der EU zu tun, als wüsste niemand, was täglich im Mittelmeer passiert. Nun unterbreitet der deutsche CSU-Innenminister Hans-Peter Friedrich Vorschläge, um das Sterben auf See zu beenden. Endlich, möchte man meinen. Doch bei näherer Betrachtung zeigt sich schnell: Die Ideen sind zynisch und nutzlos. (mehr…)

abschottung eu flüchtlinge flüchtlingspolitik hans peter friedrich innenminister lampedusa abschottung eu flüchtlinge flüchtlingspolitik hans peter friedrich innenminister lampedusa