Tag-Archiv für 'alexander-dobrindt'

Das autonome Auto

Der Hersteller soll haften, wenn ein Auto selbst lenkt und einen Unfall baut. Doch so leicht ist das nicht

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Der Tesla-Fahrer war tot, und die Hoffnungen auf einen viel sichereren Straßenverkehr durch selbstfahrende Autos erschienen fraglicher denn je: Schon im Mai waren in Florida ein Tesla-Sportwagen im Autopilotmodus und ein Lastwagenanhänger zusammengeprallt. Erst im Juli aber wurde dies publik. Der 40-jährige Joshua Brown war in seinem Tesla Model S zum ersten Verkehrstoten in einem selbstfahrenden Auto geworden. Der Grund: Die Elektronik hatte den abbiegenden Lkw wegen dessen weißer Farbe nicht vom hellen Himmel unterscheiden können und ihn mit voller Geschwindigkeit in den Lastwagenanhänger gesteuert. (mehr…)

alexander dobrindt auto automatisiertes fahren automobil autopilot gefahren marion jungbluth regelungen selbstfahrende autos tesla alexander dobrindt auto automatisiertes fahren automobil autopilot gefahren marion jungbluth regelungen selbstfahrende autos tesla

Vorsicht, Geisterfahrer!

Abgasskandal: VW ist kein Einzelfall, viele Hersteller schummeln. Doch die Regierung lässt sich von den Lobbyisten einlullen. Zeit für eine ganz andere Politik

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Sollen wir lachen oder weinen? Mehr als ein halbes Jahr hat CSU-Verkehrsminister Alexander Dobrindt gebraucht, um prüfen zu lassen, ob die Abgasmanipulation von VW ein Einzelfall war oder nicht. Nun hat er Ergebnisse seiner Untersuchungskommission präsentiert. Sie bestätigen, was Messstationen in deutschen Städten regelmäßig nahelegen und Kenner der Branche ohnehin seit Jahren wissen: Nahezu alle Autohersteller schummeln gewaltig bei den Abgaswerten. (mehr…)

abgas abgasskandal alexander dobrindt autoindustrie autopolitik autos co2 csu emissionen luftverschmutzung verkehr wirtschaft abgas abgasskandal alexander dobrindt autoindustrie autopolitik autos co2 csu emissionen luftverschmutzung verkehr wirtschaft

Stau im Kopf

Die Regierung will eine teure und komplizierte Pkw-Maut einführen. Dabei gibt es bessere Alternativen. Wie wäre es etwa mit einer höheren Besteuerung von Benzin?

Von Felix Werdermann


weiterlesen auf freitag.de

Die „Ausländer-Maut“ hat Verkehrsminister Alexander Dobrindt aus seinen öffentlichen Reden verbannt. Die Zuhörer könnten auf den Gedanken kommen, dass Dobrindts Lieblingsprojekt gegen das Europarecht verstößt, das eine Diskriminierung von EU-Bürgern untersagt. Der CSU-Politiker spricht lieber von einer „Infrastrukturabgabe“, die sei „fair, sinnvoll und gerecht“. In dieser Woche soll das Maut-Gesetz in den Bundestag eingebracht werden. Für die Opposition ein gefundenes Fressen: Die Koalition muss das Gesetz vor allem deshalb beschließen, weil es sich um ein Wahlkampfversprechen der CSU handelt. Doch wer die Maut nur als Wählergeschenk abtut, macht es sich zu leicht. (mehr…)

abgabe alexander dobrindt ausländer auto csu eu infrastrukturabgabe maut pkw steuer teuer abgabe alexander dobrindt ausländer auto csu eu infrastrukturabgabe maut pkw steuer teuer

Ich weiß, wo du fährst!

Für die Autobahngebühr sollen die Nummernschilder erfasst werden. Damit droht eine gigantische Vorratsdatenspeicherung – obwohl es unbürokratische Alternativen gibt

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Bisher war die Pkw-Maut für Ausländer vor allem ein Stück aus dem Koalitionstheater: Die kleine CSU musste ihre Stärke beweisen und deshalb den abwegigen Vorschlag durchbringen, den sie wahlkampftrunken gemacht hatte und dessen Umsetzung sich europarechtlich als so kompliziert erweist, dass man über die Bemühungen von Verkehrsminister Alexander Dobrindt nur den Kopf schütteln kann. Jetzt aber könnte die Maut zu einem ernsten Problem werden. Alle Autofahrer sollen mit dem Nummernschild erfasst, die Daten 13 Monate lang gespeichert werden. Es droht die Vorratsdatenspeicherung durch die Hintertür. (mehr…)

alexander dobrindt bundeskliminalamt csu daten erfassung jörg ziercke kameras kennzeichen nummernschilder pkw maut verkehrsminister vorratsdatenspeicherung alexander dobrindt bundeskliminalamt csu daten erfassung jörg ziercke kameras kennzeichen nummernschilder pkw maut verkehrsminister vorratsdatenspeicherung