Tag-Archiv für 'bahnhof'

Wenn Polizisten Straftaten fälschen

Drei Bundespolizisten sollen immer wieder Obdachlose willkürlich beschuldigt haben – um dann vermeintliche Erfolge vorweisen zu können und schneller Karriere zu machen

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Der Gedanke ist schon schlimm: Polizisten machen Jagd auf Unschuldige, sie hängen wehrlosen Menschen Straftaten und Ordnungswidrigkeiten an. Aber es kommt noch schlimmer: Sie tun es immer wieder, sie sind wie verrückt danach, weil es die Zahl der Ermittlungserfolge erhöht. Sie hoffen auf eine Beförderung. Drei Bundespolizisten sollen es in Berliner Bahnhöfen vor allem auf betrunkene Obdachlose abgesehen haben, um ihre Statistiken hochzutreiben, berichtet nun der Spiegel. Gegen die drei werde bereits ermittelt, zwei hätten zum Teil gestanden. (mehr…)

anzeige bahnhof bundespolizei leistungsprinzip obdachlose ordnungswidrigkeit polizei statistik straftat anzeige bahnhof bundespolizei leistungsprinzip obdachlose ordnungswidrigkeit polizei statistik straftat