Tag-Archiv für 'bundeswehr'

Auf dem Weg zur Fremdenlegion

Bald sollen auch EU-Ausländer in der Bundeswehr dienen. Was heißt das friedenspolitisch?

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Ist das bisherige Soldatenbild überholt? Muss ein Bundeswehrangehöriger unbedingt deutsch sein oder geht es um europäische Werte? Das neue Weißbuch der Bundeswehr hat einige Diskussionen ausgelöst. In dem Dokument hat die Bundesregierung die mittelfristigen Leitlinien für die Sicherheitspolitik festgelegt, unter anderem sollen künftig auch EU-Ausländer in der deutschen Armee dienen. Während Konservative nun über die Bedeutung der Staatsangehörigkeit diskutieren, ist von den Linken in dieser Frage kaum etwas zu hören. Aber was bedeutet die Öffnung der Bundeswehr aus friedenspolitischer Sicht? (mehr…)

bedeutung bundeswehr eu ausländer freiwilligenarmee loyalität militär staatsangehörigkeit ursula von der leyen vorhaben wehrpflicht bedeutung bundeswehr eu ausländer freiwilligenarmee loyalität militär staatsangehörigkeit ursula von der leyen vorhaben wehrpflicht

Deutscher Roter Panzer?

Das Rote Kreuz arbeitet mit der Bundeswehr zusammen. Die Deutsche Friedensgesellschaft sieht dadurch die Neutralität in Gefahr und ruft zum Spenden-Boykott auf

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Als das Deutsche Rote Kreuz (DRK) vor wenigen Wochen seine neue Werbekampagne vorstellte, ahnte wohl niemand, dass eine ungewöhnliche Reaktion auf die Kampagne für einigen Ärger sorgen würde. Auf einem Plakat prangt das „Deutsche Rote Flugzeug“ als Symbol für internationale Hilfeleistung, auf einem anderen das „Deutsche Rote Dach“ für die Flüchtlingshilfe. „Mit der neuen Kampagne wollen wir die Bandbreite des DRK-Angebots zeigen“, sagte der Präsident Rudolf Seiters. Inzwischen haben Friedensbewegte die Werbung um einige Motive erweitert: Deutscher Roter Panzer, Deutsches Rotes Gewehr, Deutsche Rote Granate. (mehr…)

armee bundeswehr deutsches rotes kreuz dfg vk drk friedensorganisation hilfe hilfsorganisation kooperation militär rotes kreuz sanitätsdienst zivil militärische zusammenarbeit armee bundeswehr deutsches rotes kreuz dfg vk drk friedensorganisation hilfe hilfsorganisation kooperation militär rotes kreuz sanitätsdienst zivil militärische zusammenarbeit

Strammstehen, Veganer!

Auf der Suche nach Nachwuchs werben Armeen jetzt gezielt um Ökos, Homosexuelle und Väter. Gelebte Toleranz oder ein Schritt zur Militarisierung der Gesellschaft?

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Der Soldatenberuf war noch nie besonders begehrt, seit der Abschaffung der Wehrpflicht haben die Armeen noch größere Probleme, geeigneten Nachwuchs zu finden. Kaum jemand kommt noch wegen des Solds. In Schweden hat das Militär daher eine neue ampagne gestartet, in der um Homosexuelle geworben wird. Auf einem Poster ist eine Soldatin in Tarnuniform zu sehen, nur die Regenbogenfahne am Arm sticht hervor. Dazu ist der Slogan zu lesen: „Manche Sachen solltest du nicht verstecken müssen.“ Darunter wird ausgeführt: „Im Militär behandeln wir jeden mit Respekt und betrachten Vielfalt als Bereicherung.“ Seit 40 Jahren dürfen Lesben und Schwule in der schwedischen Armee dienen – das soll gefeiert werden. (mehr…)

armee bundeswehr deutschland familie homosexualität israel militär schweden soldat veganer armee bundeswehr deutschland familie homosexualität israel militär schweden soldat veganer

Eine Frauenquote bei der Bundeswehr?

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will den Frauenanteil in Führungspositionen der deutschen Armee erhöhen. Als Linker muss man das nicht gut finden

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Zuerst soll die Bundeswehr familienfreundlich werden und jetzt auch noch eine Frauenquote bekommen. Was ist der nächste Schritt? Nur noch Ökostrom beim Militär? Die Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat im Spiegel-Interview angeregt, über eine Quote für Führungspositionen im Militär nachzudenken. Soll das jetzt der Sieg der Frauenbewegung sein? Haben Feministinnen jahrelang für eine andere Gesellschaft gekämpft, nur damit jetzt auch mehr Frauen in fremde Länder einmarschieren und Menschen erschießen dürfen? Oder ist diese Kritik paternalistisch? Wir Männer sagen euch Frauen, in welchen Berufen ihr Karriere machen dürft und in welchen nicht. (mehr…)

bundeswehr frauenquote karriere soldatinnen ursula von der leyen verteidigungsministerin bundeswehr frauenquote karriere soldatinnen ursula von der leyen verteidigungsministerin

Der Friedensbewegte

Tobias Pflüger hat sich in der Linkspartei überraschend gegen die Reformer durchgesetzt. Der Pazifist kämpft gegen die Verwässerung der friedenspolitischen Positionen

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Mit ihm hatte niemand gerechnet. Denn eigentlich sind die Machtverhältnisse in der Linkspartei klar: Seit dem Parteitag im vergangenen Februar verfügen die als pragmatisch geltenden Ost-Delegierten über eine bequeme Zweidrittelmehrheit. Sie nutzten auf dem Parteikonvent in Hamburg auch gleich ihre neu erlangte Macht und setzten eine von Reformern dominierte Europawahlliste durch. Tobias Pflüger bewarb sich damals für die Parteilinke um Platz 2, dann um Platz 4. Beide Male wurde er abgewatscht. Doch nun kehrt er zurück. Vor einer Woche kandidierte er in Berlin für den stellvertretenden Parteivorsitz, trat an gegen den ostdeutschen Pragmatiker Dominic Heilig. Und gewann. (mehr…)

bundeswehr frieden friedensbewegung friedenspolitik linke linkspartei pazifismus tobias pflüger bundeswehr frieden friedensbewegung friedenspolitik linke linkspartei pazifismus tobias pflüger

Dein Freund und Amtshelfer

Deutsche Soldaten sollen künftig bei der Bearbeitung von Asylanträgen helfen. Das verkürzt zwar die Wartezeit, aber die Gesellschaft wird weiter militarisiert

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Hat eigentlich jemand mal darüber nachgedacht, wie sich Flüchtlinge dabei fühlen würden, wenn sie hierzulande Asyl beantragen und dabei Leuten gegenübersitzen, die geschworen haben, Deutschland „tapfer zu verteidigen“?

Es hört sich fast an wie ein schlechter Scherz: Bundeswehr-Soldaten sollen künftig bei der Bearbeitung von Asylanträgen helfen. Die Armee hat dem Bundesamt für Migration Amtshilfe angeboten. Grund ist eine Passage im Koalitionsvertrag zwischen SPD und Union, die vorsieht, dass Asylanträge künftig in maximal drei Monaten entschieden werden sollen. Derzeit müssen Flüchtlinge in Extremfällen mehr als zwei Jahre auf einen Bescheid warten. (mehr…)

amtshilfe armee asyl asylantrag bundeswehr militarisierung soldat amtshilfe armee asyl asylantrag bundeswehr militarisierung soldat

Ein Schritt zur Abrüstung

Die Steuergelder sind immer noch besser in eine unbrauchbare Euro Hawk-Drohne investiert als in tödliches Kriegsgerät. Das Debakel ist eigentlich ein Grund zur Freude

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Die „Euro Hawk“-Drohne muss den Bundestagsabgeordneten eine Herzensangelegenheit sein. Eigentlich sollten im Sommer keine Sitzungen stattfinden, die Politiker können in den Urlaub fahren. Aber um das Drohnen-Debakel aufzuklären, wurde wenige Wochen vor der Wahl noch ein Untersuchungsausschuss ins Leben gerufen, der kürzeste überhaupt im wiedervereinigten Deutschland.

Das Kalkül der Opposition ist offensichtlich: Sie will den CDU-Verteidigunsminister Thomas de Maizière angreifen: Er trage die Schuld an der misslungenen Beschaffung der Aufklärungsdrohne „Euro Hawk“. Aber wäre das nicht vielmehr ein Verdienst des Ministers? Zumindest wenn man es ernst meint mit der Abrüstung. (mehr…)

bundeswehr drohne euro hawk frieden linkspartei militär thomas de maiziere waffen bundeswehr drohne euro hawk frieden linkspartei militär thomas de maiziere waffen

Eine Bananen-Truppe

Ein Werbespot der Bundeswehr zeigt unverhohlen, dass Soldaten für nationale Wirtschaftsinteressen und Bananen-Import kämpfen. Friedensaktivisten kündigen ein „Blutbad“ an

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Das kommt auch nicht alle Tage vor: Kriegsgegner haben für den Samstag „bei der Berliner Polizei ein Blutbad angekündigt“. Grund ist das Bundeswehr-Gelöbnis, bei dem neue Rekruten feierlich ihren Diensteid ablegen. Das Blutbad sei „die passendste Form, den jungen Rekruten ihre künftigen Aufgaben vor Augen zu halten“, heißt es in einer Mitteilung der Friedensorganisation DFG-VK Berlin/Brandenburg. Es wird aber noch ein weiterer Grund für die Protestaktion genannt: Ein neues Werbevideo der Bundeswehr.

Der knapp zweiminütige Spot könnte fast Satire sein, ist aber offenbar ernst gemeint. Die Bundeswehr schützt unsere Bananen. Zu sehen sind eine Frau und ein Kind im deutschen Supermarkt (der Mann ist schließlich am Horn von Afrika unterwegs), vor ihnen ein leeres Regal und – damit es auch der letzte Trottel versteht – ein Schild mit der nicht gerade supermarkt-typischen Aufschrift: „Heute keine Bananen!“ (mehr…)

armee bananen bundeswehr horst köhler militär video wirtschaftsinteressen armee bananen bundeswehr horst köhler militär video wirtschaftsinteressen

Kein Entkommen mehr

Eine Sonderbriefmarke soll die Akzeptanz der Bundeswehr erhöhen. Friedensaktivisten planen schon Proteste. Zu Recht. Das Militär dringt immer weiter in unseren Alltag ein

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Sie ist wenige Quadratzentimeter klein, kostet 58 Cent und treibt die Militarisierung der deutschen Gesellschaft voran: In der kommenden Woche erscheint eine Sonderbriefmarke für die Bundeswehr und ihre Soldaten. Wer nichts ahnend am Postschalter nach Porto fragt, bekommt also womöglich eine Marke mit Umrissen von Männern, Frauen und Kindern, heilen Familien – alles in grün-braunen Flecktarnfarben. Dazu die Aufschrift: „Im Einsatz für Deutschland.“ Rund zehn Millionen Briefmarken sollen unter die Leute gebracht werden. (mehr…)

armee briefmarke bundeswehr kinder militär militarisierung post schule soldat armee briefmarke bundeswehr kinder militär militarisierung post schule soldat