Tag-Archiv für 'gemeinnützigkeit'

Im Interesse der Erben

Die Stiftung Familienunternehmen nimmt Einfluss auf die Erbschaftssteuer, aber wer steckt dahinter?

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Familie, das erinnert viele Menschen an einen kleinen, behüteten Ort. Dieses Bild nutzen Familienunternehmen, um in der Öffentlichkeit gut dazustehen: Wir sind besser als die Großkonzerne, in denen Mitarbeiter bloß ein austauschbares Rädchen im kapitalistischen Produktionsprozess sind! Doch mit der Realität hat diese Gegenüberstellung wenig zu tun. Kleine und mittlere Unternehmen können ebenso ausbeuten – und überhaupt: Familienunternehmen können riesig sein, die Besitzer Milliardäre. Der einfachste und effektivste Weg, sehr reich zu werden, ist sogar nur in Familien möglich: das Erben. (mehr…)

erbschaft erbschaftssteuer erbschaftssteuerreform familienunternehmen gemeinnützigkeit lobby lobbyismus steuer stiftung stiftung familienunternehmen Transparenz wirtschaft erbschaft erbschaftssteuer erbschaftssteuerreform familienunternehmen gemeinnützigkeit lobby lobbyismus steuer stiftung stiftung familienunternehmen Transparenz wirtschaft

Willkommen im Klub

Gemeinnützigkeit: Attac kriegt keine Steuervergünstigung, Pegida demnächst schon? Die aktuellen Regelungen sind zweifelhaft, doch die Politik traut sich nicht an eine Reform

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Bekommt die rechte, ausländerfeindliche Pegida-Bewegung bald Unterstützung vom deutschen Staat? Die Organisatoren der montäglichen Demonstrationen in Dresden haben offenbar vor, für ihren Verein Gemeinnützigkeit zu beantragen. Spenden könnten dann von der Steuer abgezogen werden. Doch ob das Finanzamt das mitmacht, ist fraglich. Politische Tätigkeiten sind nämlich nicht steuerbegünstigt – das hat vor kurzem auch Attac am eigenen Leib erfahren.

Dem globalisierungskritischen Netzwerk wurde vom Frankfurter Finanzamt die Gemeinnützigkeit entzogen. Attac hat Einspruch eingelegt und will notfalls klagen. Gleichzeitig schmiedet die Organisation aber an einem Bündnis für ein neues Steuerrecht, das auch politischen Gruppen die Gemeinnützigkeit gewährt. Könnte Attac so ungewollt zur Gehilfin von Pegida werden? (mehr…)

attac campact finanzamt frankfurt gemeinnütziger zweck gemeinnützigkeit kampagnennetzwerk ngos nichtregierungsorganisationen pegida pegida e.v. reinhard göppner stephanie handtmann verein willkür attac campact finanzamt frankfurt gemeinnütziger zweck gemeinnützigkeit kampagnennetzwerk ngos nichtregierungsorganisationen pegida pegida e.v. reinhard göppner stephanie handtmann verein willkür

Gemein oder nützlich?

Die Globalisierungskritiker von Attac sind nicht mehr gemeinnützig. Diese Entscheidung des Finanzamts zeigt: Ja, die Steuervorteile müssen weg – aber für alle Vereine

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Die Empörung ist groß: Die globalisierungskritische Organisation Attac ist nicht mehr gemeinnützig, so hat es das Frankfurter Finanzamt entschieden. Damit können Unterstützer ihre Spende nicht mehr von der Steuer absetzen. Vermutlich bekommt Attac nun weniger Geld. Doch die Entscheidung ist im Prinzip richtig: Ja, die Steuervorteile müssen weg – allerdings für alle Vereine. Wir brauchen ein anderes System, um gemeinnützige Organisationen zu unterstützen. Auch um eine Willkür des Finanzamts zu verhindern. (mehr…)

attac demokratie gemeinnützigkeit globalisierungskritik steuer steuergerechtigkeit steuervorteil attac demokratie gemeinnützigkeit globalisierungskritik steuer steuergerechtigkeit steuervorteil