Tag-Archiv für 'gerhard-schröder'

„Reiche können mehr Risiken eingehen“

Der Soziologe Michael Hartmann untersucht, wieso die Herkunft das Risikoverhalten entscheidend bestimmt

Interview: Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

der Freitag: Herr Hartmann, Sie befassen sich seit Jahren mit der Frage, wie sich die Elite selbst rekrutiert. Welche Funktion hat dabei die Risikobereitschaft der Bewerber?

Michael Hartmann: Wenn Sie aus einer Arbeiterfamilie kommen, meiden Sie viele Risiken, weil Sie ins Bodenlose stürzen könnten. Diese Scheu schadet aber letztlich Ihrer Karriere. (mehr…)

arbeiterkinder elite gerhard schröder gesellschaft herkunft interview kein thema für die elite leistungsprinzip michael hartmann mut risiko sicherheit soziale ungleichheit soziologe verhalten arbeiterkinder elite gerhard schröder gesellschaft herkunft interview kein thema für die elite leistungsprinzip michael hartmann mut risiko sicherheit soziale ungleichheit soziologe verhalten

Das Kanonenpulver des Edward Snowden

Gerhard Schröder wurde überwacht? Das ist keine große Überraschung. Aber die Enthüllung nützt Edward Snowden in seinem Kampf gegen die Staatsmacht

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Überraschung! Angela Merkel war nicht die einzige deutsche Politikerin, deren Handy vom US-Geheimdienst NSA abgehört wurde. Wer hätte das gedacht? Edward Snowden vielleicht? Er hatte schon vor einigen Tagen im ARD-Interview gesagt: „Wir wissen, dass Angela Merkel von der National Security Agency überwacht wurde. Die Frage ist, wie logisch ist es anzunehmen, dass sie das einzige Regierungsmitglied ist, das überwacht wurde.“ (mehr…)

überwachung ard edward snowden gerhard schröder journalismus nsa überwachung ard edward snowden gerhard schröder journalismus nsa