Tag-Archiv für 'grundeinkommen'

„Da geht es um die Ziele der Aufklärung“

Götz Werner hat dm zum Drogerie-Riesen gemacht und will, dass der Staat jedem 1.000 Euro auszahlt

Interview: Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

In der Schweiz könnte ein Traum wahr werden: Geld gratis für alle! Am Sonntag, den 5. Juni, entscheiden die Schweizer, ob der Staat künftig allen Bürgern ein bedingungsloses Grundeinkommen zahlt. Die Idee ist nicht neu, in Deutschland hat sie viele Anhänger. Einer der bekanntesten ist Götz Werner, der Gründer der Drogeriemarktkette dm.

der Freitag: Herr Werner, fahren Sie in die Schweiz, um Wahlkampf für das bedingungslose Grundeinkommen zu machen? (mehr…)

anhänger bedingungsloses grundeinkommen dm gründer erbschaft finanzierung götz werner geld grundeinkommen interview mehrwertsteuer plädoyer schweiz steuer unternehmensanteile volksentscheid anhänger bedingungsloses grundeinkommen dm gründer erbschaft finanzierung götz werner geld grundeinkommen interview mehrwertsteuer plädoyer schweiz steuer unternehmensanteile volksentscheid

Grundsicherung ohne Ausnahme

Ein gesetzlicher Mindestlohn kann Arbeitsplätze vernichten. Brauchen wir deshalb Ausnahmen? Ein Grundeinkommen würde das Dilemma lösen

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Für die Sozialdemokraten ist es das große Thema, die Einlösung eines ihrer zentralen Wahlversprechen: Deutschland bekommt endlich den flächendeckenden, gesetzlichen Mindestlohn. Immer wieder sind die Gewerkschaften dafür auf die Straße gegangen, die Linkspartei als Konkurrent im Parteiensystem hat ebenfalls Druck gemacht und in nahezu allen europäischen Ländern ist der Mindestlohn ohnehin seit Jahren Standard.

Die 8,50 Euro sind der Beweis, dass eine Regierungsbeteiligung der Sozialdemokraten etwas nützt. Sie stehen für reale Verbesserungen im Leben der Geringverdiener. Sie stehen für eine Politik, die man ganz konkret am eigenen Leib erfährt. Wie wäre wohl der SPD-Mitgliederentscheid ausgegangen, hätte es im Koalitionsvertrag keine Einigung über den Mindestlohn gegeben? (mehr…)

grundeinkommen lohnpolitik mindestlohn sozialpolitik spd grundeinkommen lohnpolitik mindestlohn sozialpolitik spd

Das bedingungslose Grundeinkommen

Ein Bügergeld für alle – wäre das bezahlbar? Würden die Leute noch arbeiten gehen? Und warum tun sich die Parteien so schwer mit der Idee? Ein paar Antworten im Überblick

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Bedingungsloses Grundeinkommen, was heißt das?

Geld für alle – und zwar unabhängig von Bedürftigkeit, Arbeitsbereitschaft und Familiensituation: Das ist die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens (BGE), das der Staat den Bürgern zahlt. Dadurch würden Leistungen wie die Sozialhilfe und eventuell auch die Rente oder das Kindergeld ersetzt, nicht jedoch andere staatliche Hilfen, etwa für pflegebedürftige Personen. (mehr…)

arbeit bge grundeinkommen piratenpartei wirtschaft arbeit bge grundeinkommen piratenpartei wirtschaft