Tag-Archiv für 'homosexualität'

Danke, Syriza!

Griechenland öffnet die zivilrechtliche Partnerschaft auch für Lesben und Schwule. In Sachen Gleichberechtigung liegt das Land nun im europäischen Mittelfeld

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Es ist ein großer Erfolg der griechischen Homosexuellen. Lesben und Schwule dürfen nun die zivilrechtliche Partnerschaft eingehen, die bisher Heterosexuellen vorbehalten war. Das hat die linke Mehrheit im Parlament beschlossen. Damit sind Homosexuelle jetzt in vielen Punkten gleichgestellt, etwa im Steuerrecht. Allerdings bleiben einige Diskriminierungen auch bestehen. Kinder adoptieren dürfen etwa nur Ehepartner – und heiraten dürfen gleichgeschlechtliche Paare immer noch nicht. (mehr…)

ehe gleichberechtigung griechenland homosexualität syriza zivilrechtliche partnerschaft ehe gleichberechtigung griechenland homosexualität syriza zivilrechtliche partnerschaft

Strammstehen, Veganer!

Auf der Suche nach Nachwuchs werben Armeen jetzt gezielt um Ökos, Homosexuelle und Väter. Gelebte Toleranz oder ein Schritt zur Militarisierung der Gesellschaft?

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Der Soldatenberuf war noch nie besonders begehrt, seit der Abschaffung der Wehrpflicht haben die Armeen noch größere Probleme, geeigneten Nachwuchs zu finden. Kaum jemand kommt noch wegen des Solds. In Schweden hat das Militär daher eine neue ampagne gestartet, in der um Homosexuelle geworben wird. Auf einem Poster ist eine Soldatin in Tarnuniform zu sehen, nur die Regenbogenfahne am Arm sticht hervor. Dazu ist der Slogan zu lesen: „Manche Sachen solltest du nicht verstecken müssen.“ Darunter wird ausgeführt: „Im Militär behandeln wir jeden mit Respekt und betrachten Vielfalt als Bereicherung.“ Seit 40 Jahren dürfen Lesben und Schwule in der schwedischen Armee dienen – das soll gefeiert werden. (mehr…)

armee bundeswehr deutschland familie homosexualität israel militär schweden soldat veganer armee bundeswehr deutschland familie homosexualität israel militär schweden soldat veganer

Kluge Vorschläge einer Homophoben

Annegret Kramp-Karrenbauer fragt: Kommt nach der Homo-Ehe auch die Heirat unter engen Verwandten oder von mehr als zwei Personen? Ja, hoffentlich!

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Die Diskussion läuft mächtig schief. In Irland können Schwule und Lesben demnächst heiraten, in Deutschland ist die SPD dafür, die Union blockiert. Und nun? Meldet sich die CDU-Ministerpräsidentin des Saarlandes, Annegret Kramp-Karrenbauer, mit einem Interview zu Wort und äußert sich zum Ehe-Begriff: „Wenn wir diese Definition öffnen in eine auf Dauer angelegte Verantwortungspartnerschaft zweier erwachsener Menschen, sind andere Forderungen nicht auszuschließen: etwa eine Heirat unter engen Verwandten oder von mehr als zwei Menschen. Wollen wir das wirklich?“

Sofort bricht ein Sturm der Entrüstung los. Eine Berliner Anwältin erstattet sogar Anzeige, wegen Beleidigung und Volksverhetzung. Aber Entschuldigung, was ist daran verkehrt, wenn eine konservative CDU-Politikerin mal zwei vernünftige Vorschläge macht? (mehr…)

annegret kramp karrenbauer ehe ehe für alle eheprivilegien heterosexualität homosexualität inzest annegret kramp karrenbauer ehe ehe für alle eheprivilegien heterosexualität homosexualität inzest

Wo sind die schwulen Manager?

Apple-Chef Tim Cooks hat sich geoutet, ansonsten ist öffentlich aber wenig bekannt über schwule Wirtschaftsbosse – im Unterschied zu Politikern. Woran liegt das?

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Ein Geschenk Gottes sei seine Homosexualität, hat Apple-Chef Tim Cook gesagt. Er sei stolz, schwul zu sein. Lässt man die religiöse Verirrung beiseite, bleibt der nüchterne Befund: Auch in den Chefetagen der großen Unternehmen gibt es Schwule. Wow. Trotzdem ist Cooks Coming-out etwas Besonderes, denn bisher war über homosexuelle Manager in der Öffentlichkeit wenig bekannt. Niemand traut sich, offen darüber zu sprechen. Die Wirtschaft ist die letzte Bastion der Heteronormativität. Warum eigentlich? (mehr…)

apple coming out homosexualität manager politiker schwul tim cook unternehmen apple coming out homosexualität manager politiker schwul tim cook unternehmen

Unter falscher Flagge

Umweltministerin Barbara Hendricks hat zum CSD die Regenbogen-Fahne hissen lassen. Das CDU-Innenministerium protestierte, die Fahne wurde abgenommen. Was sagt uns das?

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Es war ein kleiner Aufstand, den Bundesumweltministerin Barbara Hendricks da in der vergangenen Woche gewagt hat. Anlässlich des Christopher Street Days ließ die lesbische SPD-Politikerin vor ihrem Ministerium die Regenbogenflagge hissen – obwohl das CDU-geführte Innenministerium extra darauf hingewiesen hatte, dass dies nicht erlaubt sei. Auch Familienministerin Manuela Schwesig setzte sich über das Verbot hinweg. Doch dann verzichteten beide auf den großen Krach und nahmen die Fahne wieder ab. Hendricks will sich nun dafür einsetzen, dass es im kommenden Jahr anders läuft. (mehr…)

cdu csd fahne flagge homosexualität ministerium regenbogenfahne spd cdu csd fahne flagge homosexualität ministerium regenbogenfahne spd