Tag-Archiv für 'natur'

Das Windrad als Tötungsmaschine?

In der neuesten Tatort-Folge protestieren Naturschützer gegen einen Windpark auf See. Angeblich werden hunderte Vögel durch die riesigen Rotorblätter getötet. Stimmt das?

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Manchmal sind die Guten kaum zu erkennen. Ein Unternehmer will in der Nordsee einen riesigen Windpark errichten, verspricht Arbeitsplätze und grünen Strom. Eine Gruppe aus Naturschützern will das verhindern und veröffentlicht ein heimlich gedrehtes Video mit Vögeln, die von den Rotorblättern erschlagen werden. Die aktuelle Tatort-Folge (noch eine Woche lang in der ARD-Mediathek zu sehen) dreht sich um genau diesen Konflikt, über den man sonst wenig hört. Ökos gegen Ökos.

Aber was ist dran an den Vorwürfen, die von den Umweltschützern im Krimi erhoben werden? (mehr…)

energie klima klimaschutz medien natur naturschutz strom tatort vögel vogel wind windkraft windrad energie klima klimaschutz medien natur naturschutz strom tatort vögel vogel wind windkraft windrad

Auf fremdem Terrain

Die Regierung will die unkonventionelle Gasförderung regulieren. Wie gefährlich die Fracking-Technik ist, weiß niemand. Eigentlich reicht aber ein einziges Argument für ein Verbot

Von Felix Werdermann

weiterlesen auf freitag.de

Es ist eine seltsame Demonstration: Drei Mitarbeiter des Energiekonzerns ExxonMobil stellen sich vor einem Fernsehteam auf. Sie tragen rote Arbeitskleidung und weiße Helme. In der Hand halten sie Pinnchen. „Wenn’s denn der Sache dient, trinken wir das jetzt“, sagt einer. Dann folgt vor laufender Kamera der angebliche Beweis: Das Gemisch, das ExxonMobil für die umstrittene Gasfördermethode Fracking benutzen will, soll völlig ungefährlich sein. (mehr…)

barbara hendricks erdgasgewinnung forschung fracking gasförderung hydraulic fracturing klima maria krautzberger natur regulierung technik umweltbundesamt umweltministerin barbara hendricks erdgasgewinnung forschung fracking gasförderung hydraulic fracturing klima maria krautzberger natur regulierung technik umweltbundesamt umweltministerin